Management – wozu?

Der Zweck von Unternehmen ist seinen Kunden Produkte oder Services zu bieten, die diese benötigen und für die diese Kunden bereit sind den geforderten Preis zu zahlen. Diese Tätigkeit erfolgt in einem komplexen Umfeld von Mitbewerbern, vor dem Hintergrund stärker werdender Globalisierung – kurz sich ständig verändernder Umweltbedingungen.

Nehmen wir nun mal an, diese Umweltveränderungen gäbe es nicht. Das Unternehmen würde seine Produkte oder Services seinen Kunden anbieten und diese niemals genug davon bekommen. Das Ergebnis wäre ein Unternehmen, das ohne Bedarf für Veränderung erfolgreich agieren würde. Das Management hätte lediglich systemerhaltende Funktion.

Es ist nun aber nicht so, sonder so wie eingangs beschrieben, verändert sich die Umwelt ständig.

In so einem Umfeld hat das Management die Aufgabe das Unternehmen einem ständigen Wandel zu unterziehen, der notwendig ist, um das Unternehmen stetig an die sich verändernden Umweltbedingungen anzupassen. Sie haben gleichsam die Vermittlungsfunktion zwischen dem Unternehmen und der Außenwelt, die sicherstellen muss, dass Wandel funktioniert.

Eine Antwort auf „Management – wozu?“

  1. Ich behaupte: die meisten Wandlungen innerhalb eines Unternehmens bringen keine Verbesserung hinsichtlich dessen Umwelt. (Überzeugt mich bitte wer vom Gegenteil?)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.