23. Juli 2019 – San Francisco

Wir verlassen das Hotel heute um ca. 10 Uhr und gehen zu einem nahegelegenen Starbucks für ein Frühstück. Danach gehen wir zur Powell Street Station und fahren von hier mit der Straßenbahn der Linie F Richtung Fisherman’n Wharf. Dank der Empfehlung aus dem Hotel haben wir die Muni App geladen, mit der wir günstige Tages-Tickets für das öffentliche Verkehrsnetz kaufen konnten. Wir steigen bei Pier 39 aus und schauen uns dieses an. Hier gibt es viele Geschäfte und Imbiss-Buden. 

Das Highlight für mich und Tina sind hier die Seehunde, die in einer Kolonie leben. Ausserdem gibt es einen guten Ausblick auf Alcatraz und die Golden Gate Bridge, die heute abermals im Nebel eingehüllt ist. Von hier aus gehen wir weiter Richtung Fisherman’s Wharf und dann zur Lombard Street. Es ist mittlerweile ca. 13 Uhr und E. bekommt schon Hunger. T. und ich gehen noch die Lombard Street hinauf um oberhalb der Serpentinen umzudrehen. Familie H. und E. gehen schon ein ein italienisches Lokal vor, und wir treffen sie später dort. Die Aussicht von der Lombard Street über die Stadt ist den steilen Aufstieg wert. Den Serpentinen-Teil sieht man von unten aus besser. Dieser Teil ist von sehr gepflegten Häusern eingerahmt und die Verkehrsdichte hier ist extrem. Offenbar ist der Teil der Straße aus diversen Filmen so berühmt, dass die meisten ihn fahren wollen.

Wir treffen Familie H. und E. im Piccolo Forno, einem Italiener an der Columbus Ave. Hier essen wir gute italienische Gerichte. Der Heilbut, der uns empfohlen wird war sehr gut. Auch der Kaffee war hier viel besser als in den meisten Lokalen, die ich in früheren Beiträgen schon kurz erwähnt habe. Nach dem Essen gehen wir zurück zum Pier 39, wo wir im Hard Rock Café und in ein paar anderen Geschäften noch einige kleinere Mitbringsel besorgen. Ich mache dort noch einige Fotos und werde dabei von landenden Pelikanen überrascht. Diese schaut sich T. auch noch am. Danach geht es mit dem Bus der Linie 8 BX wieder Richtung Powell Street Station. Die Fahrt geht durch China Town mit vielen typischen chinesischen Geschäften.

Wir gehen ,wie gestern auch schon, in das Westfield San Francisco Center um ein paar Einkäufe zu tätigen und essen im Food Court beim Japaner unser Abendessen. Danach geht es zu Fuß ins Hotel zurück, wo wir Familie H. wieder treffen und im Zimmer das heutige Tagesfoto machen. Danach geht es für mich ans Fotos bearbeiten und Blog-Artikel schreiben.

Hier sind die heutigen Fotos:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.