2. Juli 2021 Älgö

Frühstück heute etwas früher als gewöhnlich. Dafür ist es auch das letzte im Hotel in Stockholm. Heute geht es weiter nach Älgö, eine Insel süd-östlich von Stockholm, wo wir noch eine Woche  verbringen werden. Ich hole das Mietauto bei Hertz im Süden von Södermalm ab und fahre dann zum Hotel, um meine beiden Damen abzuholen. Allerdings parken wir noch unweit vom Hotel bis kurz vor 14 Uhr, da wir noch ein paar Einkäufe machen wollen und mittags noch bei Mama Wolf essen.

Danach fahren wir wirklich los und verlassen Stockholm im Freitag-Nachmittags-Verkehr Richtung Osten. Am Weg wird in Saltsjöbaden noch eingekauft, damit wir mal für ein paar Tage Vorräte im Haus haben, das wir gemietet haben. Wir kommen gegen 16 Uhr dort an und werden von der Vermieterin empfangen. Das Haus liegt etwas erhöht und bietet einen sehr schönen Ausblick Richtung Norden. Wir machen einen kurzen Spaziergang entlang der Straße und finden Zugänge zu Waldwegen und mögliche Zugänge zu Badebuchten. Das Wasser ist aber sicher zu kalt zum Baden – zumindest für Mitteleuropäer 😉

Abends gibt es kalte Speisen aus dem Supermarkt und einen sehr schönen Sonnenuntergang, den ich von der Terrasse aus fotografiere.

Hier sind noch ein paar Fotos vom heutigen Tag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.