2022-06-28 London

Wir frühstücken heute wieder um 9 Uhr im Hotel und beschließen, dass T. und ich zum Highgate Cemetery fahren um diesen anzusehen. E. wird etwas anderes machen. Wir halten uns die Option offen, dass wir uns mittags in Canary Wharf treffen um etwas zu essen. 

T. und ich brechen gegen 10 Uhr zum Highgate Cemetery auf. Wir nehmen die Northern Line nach Archway und wir gehen über Highgate Hill und durch den Waterlow Park zum Friedhof.

Der Friedhof liegt in einen dichten Wald und wirkt auch tagsüber recht dunkel. Er ist evtl. mit dem Friedhof in St. Marx vergleichbar. Viele alte und verwitterte Grabstätten sind zu sehen. Abseits der Wege darf man sich nicht bewegen. Der Friedhof ist, anders als der St. Marxer Friedhof, noch in Betrieb und so sind neben historischen Grabstätten auch vereinzelt neue Gräber zu sehen. 

Nach dem Besuch des Friedhofes gehen T. und ich noch nach Hampstead Heath, wo wir zum Parliament Hill Viewpoint gehen und dort auf die Londoner City hinunter schauen. Danach fahren wir mit Bus und Subway nach Canary Wharf, wo wir E. treffen und zu Mittag essen.E. fährt danach gleich wieder zurück ins hotel und T. und ich schauen uns noch im Canary Wharf Viertel um, bevor wir auch ins Hotel fahren, um die Beine hoch zu legen.

Abends gehen wir vom Hotel in Richtung Millenium Bridge, wo wir am südlichen Themseufer bei einem italienischen Lokal Zizzi zu Abend essen. Danach geht es über die Millenium Bridge zu St. Pauls und von dort mit dem Bus zurück zur London Bridge. Von da geht es zurück ins Hotel.

Gute Nacht.

Eindrücke von heute findest du hier …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.