Metaprogramm: Chunk Size (Global – Detail)

Dieses Metaprogramm steuert, wie Personen mit Stücken von Information umgehen. Es gibt Personen, die Informationen in großen, globalen Blöcken verarbeiten und dann gibt es Personen, die kleinere, detaillierte Blöcke an Information verarbeiten.

Je nach Veranlagung brauchen Personen einen hohen Grad an Detailinformation oder sie sind fähig zu abstrahieren und organisieren ihr Denken in größeren Informationseinheiten. Diese beiden Arten das Denken zu organisieren kann zu Konflikten in der Kommunikation führen, weil eine Person, die in größeren Informationseinheiten denkt oft von den vielen Details gelangweilt ist, die eine detailorientierte Person braucht oder zur Verfügung stellt. Umgekehrt ist die Kritik so gelagert, dass global orientierte Personen oberflächlich sind.

Beide Veranlagungen haben ihre Berechtigung und sind jeweils in anderen Situationen sinnvoll. Das Metaprogramm ist ebenfalls kontextabhängig und kann durch fokussiertes Zuhören erkannt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.