Mobile blogging …

Ich beschäftige mich seit einiger Zeit damit meine Artikel über mobile Devices zu verfassen und online zu stellen.
Dazu gibt es für WordPress für alle wichtigen Plattformen (iOS, Android und Blackberry) Apps, die das ermöglichen. Außerdem besteht natürlich die Möglichkeit über den Browser das gewohnte Web-Interface zu nutzen. Letztere scheint jedoch nur auf Tablets wie z.B. dem iPad praktikabel. Dabei gibt es allerdings die Einschränkung, dass der Rich-Text-Editor nicht verfügbar ist.

Ein weiterer Nachteil der Apps ist der schlechte Support von Plugins wie z.B. NextGen Gallery mit dem ich meine Fotos verwalte.

Trotzdem gefällt mit die Blackberry App in Punkto Bedinung und Robustheit am besten.

Published via Blackberry Bold 9700 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.